Projektübersicht

Neuer Wasserspielbereich für Kleinkinder im Freibad Neckarbischofsheim und Sanierungsmaßnahmen am Schwimmerbecken

Kategorie: Sport
Stichworte: Turnverein, TV 09, Kinderbecken, Sanierung, Freibad
Finanzierungs­zeitraum: 18.09.2020 09:18 Uhr - 17.12.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 09/2020 - 05/2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Baby-Planschbecken (Baujahr 1988) des vereinseigenen Freibads muss saniert werden. Die Vorschriften des Gesundheitsamtes können nicht mehr eingehalten werden. Ein permanenter Wasserabfluss am Beckenrand ist nicht gesichert. Es bilden sich Wasserpfützen mit einer erhöhten Keimbelastung. Der Beckenrand ist durch den gekachelten Untergrund, trotz kleiner Erhebungen, rutschig. Zusätzlich soll das Becken attraktiver gestaltet werden. Aus einem reinen Sitzplanschbecken für die Allerkleinsten soll nun ein attraktiver Wasserspielbereich werden, der auch den Kindergartenkindern aktiven Wasserspaß bietet. Bei einer Abmessung von 8,00m x 4,00m soll es zwei Tiefen geben: 0,30m und 0,15m. Eine Wasserschlange mit Handpumpe sowie ein Pilz sollen installiert werden.
Im großen Becken ist die vorhandene obere Umrandung umzubauen, um dies korrosionsfest zu gestalten. Die vorhandenen Kacheln platzen regelmäßig ab. Das Wasser dringt hinter und unter die Überlaufrinne, so dass die unterliegenden Kacheln und die Beckenwand geschädigt werden. Regelmäßige Flickarbeiten werden immer umfangreicher und müssen zwischenzeitlich auch in der Saison durchgeführt werden. Ersatzkacheln sind nur noch schwer zu bekommen.
Investitionskosten für beide Maßnahmen: 130 TEUR

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Traditionsfreibad, dass schon seit 90 Jahren durch den Turnverein in Neckarbischofsheim betrieben wird, soll auch weiterhin funktionstüchtig und für ALLE ein attraktiver Treffpunkt zum Schwimmen, Planschen, Spielen, Relaxen und Treffen sein.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Auf den ersten Blick stellt ein Freibad heutzutage keine Besonderheit dar. In Neckarbischofsheim ist jedoch das Besondere, dass nicht die Stadt Neckarbischofsheim, sondern der Turnverein der Stadt Eigentümer ist. Initiiert, gebaut und im Jahr 1930 durch den Verein eröffnet, wird das Freibad auch heute, 90 Jahre später, durch den Verein betrieben und instandgehalten.
Die familienfreundliche Kleinstadt Neckarbischofsheim ist ein zentraler Schulstandort in der Region. Über 1.200 Schülerinnen und Schüler aus dem Umkreis besuchen das Gymnasium. Es gibt drei Kindergärten. Bereits 1952 wurde das Bad durch eine Vereinbarung zwischen dem Turnverein und der Stadt als Schulträger den Schulen für den Sportunterricht zur Verfügung gestellt. Dies wird regelmäßig genutzt. Ohne das Engagement des Turnvereins gäbe es in Neckarbischofsheim kein Freibad.


Das Freibad ist ein Treffpunkt für Jung und Alt und offen für jeden. Für die Lebens- und Wohlfühlqualität der Bewohner der Stadt und der Umgebung ist das Bad von unschätzbarem Wert. Auch die Vereine aus der Nachbarschaft nutzen das Angebot.
Eine weitere Synergie und attraktives Angebot ergibt sich durch den Wohnmobilstellplatz der direkt neben dem Freibad. Die Besucher und Gäste der Region können das Schwimmbad mit seinen Duschanlagen direkt am Wohnmobilstandort nutzen.
Ein vereinseigenes Freibad zu unterhalten ist mit Kosten und regelmäßigen Investitionen verbunden. Das Bad wird permanent durch vereinseigene Leistungen in Stand gehalten. So wurde 2018 das Dach erneuert (Technikraum), 2019 die Toiletten mit Duschen (50 TEUR).

Diese beiden anstehenden großen Sanierungsmaßnahmen in Höhe von rund 130 TEUR sind durch den Verein alleine nicht zu stemmen. Das ist nur gemeinsam möglich.

Die wichtigsten Projektbeteiligten sind SIE! Die Bewohnerinnen und Bewohner von Neckarbischofs-heim und Umgebung sowie die Unternehmerinnen und Unternehmer in Neckarbischofsheim und Umgebung. Nur gemeinsam kann ein solches Kleinod erhalten bleiben. Jeder finanzielle Beitrag hilft!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bis zum Beginn der Freibadsaison 2021 wird das Planschbecken zu einem attraktiven Kinderbecken umgebaut und der Beckenrand des Schwimmbeckens wird auf den neuesten technischen Stand gebracht.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Turnverein Neckarbischofsheim mit seinen engagierten und ehrenamtlich tätigen Mitgliedern ist der Projektinitiator und Projektträger.