Projektübersicht

Der Terrassenausbau soll mit einem Geländer und einem neuen Fußbodenbelag abgeschlossen werden. Die Terrasse kann dann auch barrierefrei befahren werden.

Kategorie: Sport
Stichworte: Sportplatz, SV Daisbach, Terrasse, Fussball
Finanzierungs­zeitraum: 29.05.2018 09:09 Uhr - 22.08.2018 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: August/September 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Sportverein 1920 Daisbach e.V. als größter Verein im beschaulichen Daisbach mit über 400 Mitgliedern hat in den letzten Jahren sehr viele Investitionen in Eigenregie getätigt, um das Clubhaus attraktiv und wirtschaftlich zu gestalten. Die letzten Investitionen waren ein neues Dach des Clubhauses mit einer Photovoltaikanlage. Nun benötigen wir Ihre Hilfe. Jetzt wurde die Terrasse vergrößert. Das Dach der Terrasse steht bereits, aber für den Bodenbelag und das Geländer fehlen im Moment die erforderlichen Geldmittel. Diese Investition ist aber für den SV wichtig denn bei diversen Vereinsveranstaltungen können dann die zu erwartenden Gäste auf der ca. 120 m² neuen Terrasse überdacht untergebracht werden. Auch sollen die vorhandenen Glasporträts aller bisherigen Vorsitzenden in dem neuen Geländer integriert werden. Der Bodenbelag wird in Eigenleistung mit Steinfliesen belegt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unsere Sportler und Gäste können unsere Spiele von einem geschützten Platz aus verfolgen und bei unseren Veranstaltungen ist kein Zeltaufbau mehr erforderlich.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die neue Terrasse kann für alle Vereinsfeste genutzt werden und ist sicherlich auch ein schöner Platz, um bei den Heimspielen unseren Mannschaften zuzuschauen. Um das Projekt abzuschließen benötigen wir ihre Spende.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gespendete Geld wird für die Fertigstellung der Terrasse verwendet. Bei Überfinanzierung wird der Fußbodenbelag des Spielplatz erneuert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Verein SV 1920 Daisbach e.V. mit der gesamten Vorstandschaft.